Cavalier King Charles Spaniel Welpen

Willy
Willy
Wergenie, Xenia
Wergenie, Xenia
Ina
Ina
Babette
Babette
Queeny
Queeny

"snuggly"

Cavalier King Charles Spaniel

Gerne stelle ich Ihnen meine Familie und mich kurz vor:

 

Seit über 20 Jahren lebe ich mit meinem Mann zusammen. Wir wohnen mit unseren beiden Kindern in einem Haus mit Garten in dem schönen mit viel Wald und Wiesen umgebenen Falkensee am Rande von Berlin.

 

Nach der Geburt meines Sohnes haben wir uns entschlossen, meine Position

als Chef-Sekretärin aufzugeben, um mich ganz dem Familien-Management  widmen zu können.

 

Tja, auf die Cavalier King Charles Spaniel Hunderasse bin ich eigentlich per Zufall gestoßen und zwar, als ich mit meinen Kindern hier bei uns am See spazieren war.

Dort traf ich eine freundliche ältere Dame mit einer wunderschönen blenheim Cavalier Hündin. Ich war sofort von diesem Hund begeistert, endlich eine Rasse, die nicht zu klein, aber auch nicht zu groß war - ein Hund, den man überall mitnehmen kann und dabei noch so ausgeglichen und freundlich.

Mir war klar, dass ist der Richtige für unsere Familie.

 

Durch Recherchen im Internet, Bücher und Gesprächen mit verschiedenen Züchtern sind wir dann zu unserem ersten VDH ruby Cavalier Rüden "Willy" gekommen. 

 

Nach seiner ersten kleinen erfolgreichen Ausstellung haben wir dann Feuer gefangen und uns entschlossen, einem VDH-Verein beizutreten, um selbst einmal Cavaliere zu züchten bzw. kleine Cavalier Babys bei uns im Haus und Garten aufzuziehen.

Wobei die Erhaltung der Gesundheit und die Ausstrahlung der Lebensfreude, Energie und Kraft der Cavaliere an erster Stelle stehen soll.

Inzwischen sind noch drei Cavalier Hündinnen bei uns eingezogen, und zwar unsere  Ina, unsere Wergenie und dessen Tochter Babette.

 

Unter dem international geschützten Zwingernamen "snuggly" führen wir nun eine kleine Hobby-Zucht  in dem VDH angeschlossenen I.C.C.

- Internationaler Club für Cavalier King Charles Spaniel e.V.-